Fluchtwege

Im Herbst 2015 dokumentierte der Wiener Fotograf Florian Rainer (www.florianrainer.at) die Fluchtbewegung durch Österreich. Das Buch ist geografisch und zeitlich strukturiert – von der Einreise nach Österreich bis zur Ausreise an der deutschen Grenze. Die Fotos erzählen komplexe Sachverhalte, zeigen leicht zu übersehende Details. Das Layout ist bewusst schlicht – hält sich im Hintergrund und gibt den Fotos Raum. Die Typografie ist nüchtern, nimmt sich zurück und versucht mit möglichst wenig Schnitten und Auszeichnungen auszukommen.

- Print

You like it? Share it!    Facebook   Google+   Twitter



swipe!  11/52